AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Katzenpflege, was Sie wissen müssen

Einige Tiere wurden von ihren Besitzern verlassen. Sie landen in Tierheimen in der Hoffnung, dass jemand mitkommt und ihnen ein gutes Zuhause gibt. Wenn Sie daran denken, eine Katze zu besitzen, sollten Sie ein oder zwei Dinge über die Pflege von Pflegekatzen lernen.

Wenn Sie die Katze aus dem Pflegeheim nach Hause bringen, sollte diese zuerst im Katzenträger belassen werden, bis sie bereits bereit ist, in einem kleinen Raum isoliert zu werden. Dies gibt ihnen Zeit, sich an ihre neue Umgebung anzupassen, und einer der idealsten Orte im Haus ist das Badezimmer, das ein Katzenbett, eine Katzentoilette, Wasser und Futter haben muss.

Wenn sich Kinder im Haus befinden, müssen sie unter Aufsicht von Erwachsenen langsam einzeln in die Katze eingeführt werden. Sie müssen lernen, es sanft zu behandeln und leise mit ihm zu sprechen. Wenn Sie jedoch Säuglinge oder Kleinkinder haben, sollten Sie warten, bis sie älter werden.

Falls sich bereits eine Katze im Haus befindet und die von Ihnen adoptierte Katze die Anzahl der Haustiere erhöht, müssen Sie eine zweiwöchige Einführungsphase zwischen ihnen einplanen. Seien Sie sich bewusst, dass es viel Zischen geben wird und Sie immer anwesend sein sollten, damit Sie im Falle eines Kampfes eine Decke um sie wickeln und diese beiden trennen können. Natürlich sollten beide eine separate Katzentoilette und Schüssel haben.

Sie müssen immer qualitativ hochwertiges Katzenfutter verwenden und nicht das billige, wenn Sie das Leben Ihrer Katze verlängern möchten. Die Fütterung erfolgt einmal täglich und Sie haben die Möglichkeit, ihnen Nahrungsergänzungsmittel wie Omega-3-Fettsäuren zu verabreichen.

Laut Gesetz müssen Katzen einen Ausweis tragen. Wenn Sie noch keinen haben, sollten Sie sich einen besorgen. Auf dem Etikett steht der Name der Katze, Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Kontaktnummer, damit sich jemand mit Ihnen in Verbindung setzen kann, falls sie das Haus verlässt. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Mikrochip zu installieren, der unter der Haut eingebettet ist.

Einige Katzen wurden nicht auf die Toilette geschult. Wenn dies eines Ihrer Probleme ist, sollten Sie sie unterrichten, damit sie wissen, dass dies der richtige Ort ist, wenn die Natur ruft. Der beste Schritt ist, sie zur Box zu tragen, wenn Sie sehen, dass sie es tun werden. Wenn Sie sehen, dass sie es tun, verstärken Sie es, indem Sie ihnen als Belohnung Nahrung geben, wodurch sich diese Gewohnheit bildet.

Abgesehen davon, dass Sie der adoptierten Katze Futter und Schutz bieten, sollten Sie ihnen auch einen Notizblock geben, um die Vorfälle einer unerwünschten Zerstörung von Möbeln einzudämmen. Idealerweise sollte dieser 3 Fuß hoch sein und in der Nähe des Schlafplatzes oder neben den Möbeln installiert werden.

Wenn sie jemals an den Möbeln kratzen, schimpfen Sie nicht mit ihnen. Tragen Sie sie einfach und lenken Sie ihre Aufmerksamkeit auf die Post.

Da ihre Krallen scharf werden, müssen Sie sie auch alle zwei Wochen abschneiden. Wenn Sie es noch nie zuvor getan haben, bitten Sie Ihren Tierarzt, Sie zu unterrichten, damit dies richtig gemacht wird und der Katze keinen Schaden zufügt.

Pflege von Katzen kann eine Herausforderung sein, da es viele Dinge gibt, die sie lehren können. Indem Sie Ihrem neuen Freund ständige Liebe und Aufmerksamkeit schenken, können Sie die Gesellschaft des anderen genießen.

Viele weitere Tipps und Katzen-Ratgeber finden Sie hier:

Viele fertige Nischenseiten auf Nischenseite kaufen.com