AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Katzenratgeber von A-Z

Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland. Neben den Hunden führen die verschmusten und eleganten Katzen die Liste der beliebtesten Haustiere an. Wer schon Katzenliebhaber ist oder sich überlegt, eine Katze anzuschaffen, benötigt so einiges an Zubehör. Jede Katze ist einzigartig und hat auch spezielle Vorlieben. Allerdings gehören einige Grundausstattungen gleich zu Beginn dazu und so manche Beschäftigung und Anregung finden Sie auf unserer Website.

Auch die richtige Ernährung ist wichtig, für die Gesundheit und das Wohlbefinden der liebsten Haustiere. So kann sich die Katze rundum wohlfühlen und dankt es Ihnen mit Schmuseeinheiten und Kuschelstunden auf dem Sofa. Alles rund um die Katze, was wird benötigt, was lohnt sich, was nicht und wie schaffen Sie ein kuscheliges zu Hause für die treuen kleinen Begleiter. Holen Sie sich Inspiration und Anregungen für sich und Ihre Katze.

Grundausstattung und Rückzugsorte

Gerade Katzen mögen es gerne sich zurückzuziehen und haben ihren ganz eigenen Kopf. Genau aus diesem Grund ist es von Anfang an wichtig, der Katze Rückzugsorte zu schaffen, an denen Sie sich Auszeiten nehmen kann und sich in Ruhe vom Trubel oder dem Alltag zurückzuziehen. Dazu gehören auf jeden Fall ein Katzenkorb oder ein Katzenbett und eine Katzentoilette. Sonst haben Sie nachher Probleme mit Katzenurin in der Wohnung ohne, dass Ihre Katze etwas dafürkann.

Besonderheiten beim Katzenklo

Für das Katzenklo ist es besonders wichtig, einen festen Standort festzulegen und diesen auch auf jeden Fall strikt vom Essbereich und auch dem Schlafbereich trennen. Katzen sind festgelegte Gewohnheitstiere und mögen wechseln gar nicht gerne. Das gilt sogar für das Katzenstreu, schon ein Wechsel hier kann dazu führen, dass Ihr Liebling das Katzenklo meidet.

Besonderheiten beim Schlafplatz

Dasselbe gilt für den Schlafplatz, auch hier ist es wichtig, einen festen Platz zu finden und dem Katzenbett oder Korb einen Stammplatz zuzuteilen, nur so kann sich hier liebste Katze so richtig wohlfühlen. Auch hier wird sich der Unmut über die Veränderung sofort zeigen und lautes Miauen auslösen. Machen Sie es sich und Ihrer Katze so einfach wie möglich und legen Sie feste Plätze für die einzelnen Aktivitäten fest.

Katzenspielzeug

Auch Katzenspielzeug gehört zu Grundausstattung. Hier lohnt es sich zu Beginn, einige Kleinigkeiten auszusuchen und langsam gemeinsam herauszufinden, was die Vorlieben sind. Ohne Beschäftigung wird auch einer Katze sehr schnell langweilig.

Beschäftigungsmöglichkeiten für die Katze

Wie bereits erwähnt, wollen Katzen beschäftigt werden. Gerade, wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Hauskatze zu erziehen, ist es hier besonders wichtig, für genügend Beschäftigung zu sorgen. Der Auslauf draußen und die eigenen Beschäftigungsmöglichkeiten fallen so weg. Wenn Sie also vermeiden möchten, dass Ihre Katze Ihren Hausstand verunstaltet und sich so richtig in der Wohnung austobt, während Sie nicht da sind, sollten Sie sich für eine gute Ausstattung an Beschäftigungsmöglichkeiten entscheiden.

Dabei spielt ein Katzenbaum eine wichtige Rolle. Mit einem solchen Katzenbaum lassen sich viele Möglichkeiten schaffen. Die vielen unterschiedlichen Modelle lassen der Fantasie keine Grenzen. Von großen Katzenbäumen, die bis unter die Decke gehen und abwechslungsreiche Möglichkeiten schaffen, bis hin zu kleinen Modellen, die aber alle immer die Möglichkeit bieten, um die Krallen zu schärfen. Dieser Instinkt ist vorhanden und wird auf jeden Fall ausgeübt, mit einem Katzenbaum vermeiden Sie, dass Ihre Katze ihre Krallen an Ihren Möbeln schärt.

Unterschiedliche Modelle an Katzenbäumen

Die Auswahl ist hier, wie bereits erwähnt, riesig. Für welches Modell Sie sich am Ende entscheiden, ist vor allem vom vorhandenen Platze und dem Geldbeutel abhängig. Eines ist sicher, je größer und umfangreicher ein Katzenbaum ist, je mehr Spaß und Beschäftigungsmöglichkeiten hat Ihre Katze und umso größer ist die Chance, dass die Wohnungseinrichtung verschont bleibt. Unter den verschiedenen Modellen gibt es wirklich für jeden den passenden Baum. Ob sehr klein für das Schärfen der Krallen und eine kleine Schlafgelegenheit, über größere Modelle, die mehr Möglichkeiten zum Klettern bieten, bis hin zu den riesigen Katzenbäumen, die unterschiedliche Varianten an Klettermöglichkeiten bieten, finden Sie hier alles und können alles nach Ihren Anforderungen einrichten und auswählen.

Die richtige Ernährung

Natürlich ist auch die richtige Ernährung besonders wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Katze. Katze gehören zu den Fleischfressern und benötigen aus diesem Grund vor allem Fleisch in der Ernährung. Trotzdem ist es auch hier wichtig, genügend Abwechslung zu integrieren. Bekannte Hersteller ermöglichen zusätzlich eine speziell auf das Alter der Katze zugeschnittene Ernährung. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Liebling immer mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt ist.

Zu einer ausgewogenen Ernährung gehört auch bei Katzen immer wieder das Trockenfutter. Dieses sorgt für Abwechslung und lässt sich länger im Napf halten, gerade wenn Sie unterwegs sind und die Katze gut versorgt wissen möchten. Wenn Sie sich an die ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung halten, kann hier nichts schief gehen. Gerade die spezielle Nahrung abgestimmt auf das Alter gibt Ihnen Sicherheit und ermöglicht es optimal zu Füttern.

Zusätzliches wichtiges Zubehör

Neben den Grundausstattungen gibt es noch weitere Hilfsmittel, die Ihnen und Ihrer Katze das Leben deutlich erleichtern. Gerade bei Katzen, die nur in der Wohnung oder im Haus gehalten werden, ist es wichtig, den Lebensraum zu sichern. Speziell, wenn Sie einen Balkon besitzen und der Katze die Möglichkeit geben möchten, etwas frische Luft und Freiheit zu schnuppern, lohnt sich ein Katzennetz für den Balkon auf jeden Fall. So stellen Sie sicher, dass Ihr Liebling nicht vom Balkon fallen oder die Flucht antreten kann. Bei niedrigen Wohnungen und Balkonen dient das Katzennetz zum Schutz vor der Flucht. Aber auch eine passende Transportbox ist wichtig. So können Sie sich sicher auf den Weg zum Tierarzt machen und Ihre Katze ist beim Transport gesichert.

Ihre Katze gehört zu den Freigängern? Dann ist auch eine Katzenklappe eine Überlegung wert. So hat die Katze die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wann und wie lange Sie nach draußen geht und sich auf Erkundungstour oder die Jagd begibt. Jede Katze hat ihren eigenen Kopf, und wenn Sie nicht dann die Türe öffnen, wenn Ihre Katze danach verlangt, ist der Ärger oft groß. Mit dem passenden Zubehör und der richtigen Ausstattung machen Sie sich und Ihrer Katze das Leben deutlich leichter. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie noch detaillierter, worauf es genau ankommt und welche Tipps und Tricks Sie einsetzen können, um eine schöne Harmonie herzustellen.

 

Viele weitere Tipps und Katzen-Ratgeber finden Sie hier:

Viele fertige Nischenseiten auf Nischenseite kaufen.com